Treffpunkt der Meinungen und Ideen

solothurntop5.ch informiert über das Fusionsprojekt der Gemeinden Biberist, Derendingen, Luterbach, Solothurn und Zuchwil und dient als Treffpunkt für Debatten und Diskussionen der allgemeinen Meinungsbildung. Ziel der Website ist eine möglichst breite Information über die Projektarbeit und die Entwicklung der Fusionsvorlage.

solothurn derendingen biberist zuchwil luterbach

 

O-Ton

«Allein sind wir gut.  Zusammen sind wir stärker.»

«Für Zuchwil ist die Frage der Fusion mit den umliegenden Gemeinden von zentraler Bedeutung. Eine umfassende Erhebung aller Vor- und Nachteile ermöglicht die persönliche Meinungsbildung.»

«Eigenheiten behalten und gemeinsam stärker werden, das ist mein Ziel im Projekt SOLOTHURN TOP 5.»

«Fusionieren ist wie Heiraten… Leute heiraten, weil sie an eine gute gemeinsame Zukunft glauben und gewillt sind, etwas dafĂĽr zu tun.»

«Wir teilen uns den Lebensraum. Warum sollten wir uns nicht auch die Aufgaben teilen?»

Aktuell

29.02.2016

solothurntop5gestartet

Solothurn und Zuchwil lehnen Fusion knapp ab

Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben entschieden: Zuchwil und Solothurn bleiben autonome Gemeinden und werden nicht fusionieren. Bei einer ausserordentlich hohen Stimmbeteiligung von 60% in Zuchwil und 66% in Solothurn sagten in Zuchwil 1’364 Stimmberechtigte (51,6%) Nein zur Fusion, 1’281 (48,4%) befürworteten eine solche. In Solothurn waren 3’933 Personen oder 53,4% gegen und 3’428 oder 46,6% für eine Fusion.

Termine

Nachdem die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger am 28. Februar 2016 die Fusion von Zuchwil und Solothurn verwarfen, ist das Projekt beendet. Die Homepage wird damit nicht mehr verändert und auf dem Stand vom 29. Februar 2016 belassen.

Schlussbericht

Organisation

Volle Kraft Voraus

Volle Kraft voraus

Die Steuerungsgruppe überwacht den Projektfortschritt und entscheidet über Anpassungen in Ablauf und Inhalt. Sie setzt sich aus diesen neun Personen zusammen: Co-Präsidenten Martin Blaser (Biberist) und Kurt Fluri (Solothurn), Gemeindepräsidenten Kuno Tschumi (Derendingen), Stefan Hug (Zuchwil), Michael Ochsenbein (Luterbach), Kantonsvertreter Dominik Fluri, Stadtschreiber Hansjög Boll, Gaston Barth, Leiter Rechts- und Personaldienst Solothurn, und Stephan Käppeli als Projektleiter.